Willkommen

auf der Homepage des RuF- Spelle e.V.

 


Info´s rund um den Verein

 

 

 

Der Reit- und Fahrverein Spelle ist ein moderner, leistungsfähiger Sportverein, der auch im gemeinnützigen Rahmen tätig ist. Seine Mitgliederzahl liegt zur Zeit bei über 350 Mitgliedern.

 

Unser Vereinsgelände beinhaltet eine große Wettkampfhalle mit einem speziellen Sandboden (47m x 20m), eine Vorbereitungs- bzw. Abreitehalle ebenfalls mit spez. Sandboden (30m x 15m) einem Stallgebäude mit 14 Pferdeboxen, einem großen Reit- und Springplatz (76m x 72m) direkt neben der großen Halle, einem separaten Springplatz (65m x 35m) mit Sandboden und dauerhaft vorhandenen Hindernissen verschiedenster Art und Größe, einem Dressurplatz (60m x 25m) und einem Abreiteplatz für die Dressurreiter (35m x 25m).

 

Das Gelände liegt mitten im emsländichen Ort Spelle und ist verkehrstechnisch günstig zu erreichen (siehe Anfahrt).

 

Ursprünglich 1967 gebaut wurde die große Reithalle 1991 durch einen Anbau erweitert, um so die Nutzungsfläche zu vergrößern.

 

Über das Jahr verteilt finden unterschiedliche Wettkämpfe, wie z. B. das große Sommerturnier, ein Jugendturnier, ein Voltigierturnier und diverse kleinere Veranstaltungen zur Aus- und Weiterbildung von Reitern, Trainern und Sportlern statt.

 

Die Haupthalle kann darüber hinaus auch zur Mehrzweckhalle umfunktioniert werden, um z. B. ein immer wiederkehrendes Oktoberfest stattfinden zu lassen. Hauptaugenmerk ist und bleibt jedoch der Reitsport.

 

Genauere bzw. detaillierte Informationen über die Geschichte des Vereins und des Vereinsgeländes ist unter dem Punkt Geschichte zu erfahren.

 

Aktuelles / News


Ab 2018 wird der Spartenbeitrag der Dressurstunde (ehemals Hobbystunde) auf 25,- € festgelegt.

Zur Erinnerung hier nochmal die Preise der restlichen Reitstunden:

- Anna Brinkel, Anja Brinkel, Petra Heeke, Philipp Bertels und die Voltigierer > je 25,- pro Sparte

- Dieter Rolfes und Meike Schmidt > je 50,- pro Sparte

 

Die Beträge beziehen sich auf eine Reitstunde pro Woche. Für jede weitere Stunde wird der Betrag addiert.